Da es keinen Fixpreis für einen Führerschein gibt, können die Preise von Fahrschüler zu Fahrschüler variieren.
Wichtig dabei ist die Anzahl der Übungsstunden. Jeder Mensch lernt anders. Die einen schneller und die anderen langsamer. Durch unsere jahrelange Erfahrung sind wir darauf natürlich sehr gut vorbereitet.

Als feste Kosten fallen bei uns an:

  • Grundgebühr
  • Materialkosten für Lernmaterialen im theoretischen Unterricht und für zu Hause
  • 12 Sonderfahrten (5x Überland, 4x Autobahn, 3x Beleuchtung)
  • Das Vorstellen zu theoretischen und praktischen Prüfung

Alle Preise können telefonisch oder per Email nachgefragt werden.
Gerne werden dabei auch andere Fragen beantwortet.
 

Führerscheinklassen in der Übersicht

Mofa
Klasse M
Klasse A1
Klasse A
beschränkt (Motorrad)
Klasse A (Motorrad)
Klasse B
(PKW)
Klasse BE (Anhänger
für PKW)
Klasse C1 (LKW)
Klasse C1E (Anhänger
für LKW)
Klasse C
(LKW)
Klasse CE (Anhänger
für LKW)
Klasse D
(Bus)
Klasse DE (Anhänger
für Bus)
Klasse T (Traktor)*
Klasse T
Klasse T
Klasse C1E
Klasse C1E
Klasse C/CE
Klasse C/CE

Führerscheinklassen neu und alt im Vergleich

Führerscheinklasse alt Führerscheinklasse neu seit 19.01.2013 Zusatz
1 A
1a A2
1b A1
2 C und CE Klasse C und CE befristet bis zum 50. Lebensjahr
3 B, BE, C1 und C1E
2 und 3 D, D1, D1E und DE Je nach zulässigem Gesamtgewicht des Kfz und Fahrerlaubnis zur Fahrgastbeförderung in Omnibussen
4 AM
5 L

Berufskraftfahrer Weiterbildung

Für Berufskraftfahrer bieten wir verschiedene Module zur Weiterbildung.

Die Grundqualifikation bieten wir leider nicht.