Aufbausemniar für Fahranfänger - ASF

Das Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF), auch Nachschulung genannt, ist eine von der Straßenverkehrsamt angeordnete Maßnahme bei

  • einem A-
  • oder zwei B-Verstößen

innerhalb der Führerschein-Probezeit, die im Regelfall für die ersten zwei Jahre einer Fahrerlaubnis (ausgenommen Klassen L, AM, T) besteht.

Ein A-Verstoß führt sofort zur Anordnung einer Nachschulung,
ein B-Verstoß (weniger schwere Zuwiderhandlung) erst beim zweiten Mal, nämlich bei der zweiten Eintragung im Kraftfahrt-Bundesamt.

Zu welchen Terminen die Aufbauseminare für Fahranfänger stattfinden erfragt bitte direkt bei uns in der Fahrschule.